Welthundetag am 10. Oktober

Tausende Tierheim-Hunde warten auf ein Zuhause

Der Deutsche Tierschutzbund hat in diesem Jahr anlässlich des Welthundetags am 10. Oktober die Tierheim-Hunde zum Thema gemacht und weist er darauf hin, dass jährlich etwa 75.000 Hunde in dem Deutschen Tierschutzbund angeschlossenen Tierheimen aufgenommen werden und hier sehnsüchtig auf ein neues liebevolles Zuhause warten.

Weiterlesen

Welche Hilfe braucht ein verletztes Wildtier?

Jeder Tierfreund hat Mitleid mit einem verletzten oder kranken Tier und möchte ihm helfen. Doch nicht immer ist laienhafte menschliche Hilfe angebracht und das Beste für das Tier. Die Bundestierärztekammer (BTK) informiert über den richtigen Umgang mit kranken Wildtieren.

Weiterlesen

Feuerwehr rettet Katze Coco aus einem Baum

Feuerwehr rettet Katze aus einem Baum

Fast einen ganzen Tag lang saß die die kleine Coco in der Leharstraße in Pasing auf einem Baum und traute sich nicht mehr herunter. Bis die Feuerwehr anrückte sie von ihrem gefährlichen "Hochsitz" befreite.

Weiterlesen

Herbstlicher Korallengarten

Herbstlich bunter Korallengarten im Münchner SEA LIFE

Eine bunte „Herbstwiese“ meint man zurzeit im Unterwassergarten im SEA LIFE zu sehen, denn die Farbenpracht erinnert an Ahorn, Lavendel und Sonnenblume. Aber anstatt Bienen und Schmetterlingen tummeln sich dort Seepferdchen, leuchtende Garnelen und kunterbunte Doktorfische.

Weiterlesen

Cavalluna Show 2020

Cavalluna Show im Februar wieder zu Gast in München

Am 15. /16. Februar 2020 gastiert die Show CAVALLUNA wieder in der Münchner Olympiahalle. Bei einem kurzen Trailer kann man hier erste Eindrücke zu „Legende der Wüste“ gewinnen und auch gleich Tickets bestellen. Übrigens auch ein tolles Weihnachtsgeschenk - nicht nur für Pferdefreunde!

Weiterlesen

Schönnatter

Telefonische Schlangenberatung von der Münchner Feuerwehr

Am letzten Freitag ging bei der Integrierten Leitstelle in München eine Beratungsanfrage von einer sächsischen Freiwilligen Feuerwehr ein. Die Münchner konnten den Kollegen tatsächlich auch helfen, denn ein Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr hat sich zum Schlangenexperten ausbilden lassen, der das Tier durch Übermittlung von Daten und Fotos schnell als ungiftige Schönschlange identifizieren konnte.

Weiterlesen

Sorgen wegen der Tierarztkosten: Wie soll ich das nur bezahlen?

Ein Welpe oder ein kleines Kätzchen kommt ins Haus - kaum jemand denkt beim Anblick der süßen Kleinen zuallererst an tierärztliche Behandlungskosten. Doch wenn Bello in ein paar Jahren an einer Hüftgelenksdysplasie leidet oder Mieze vor ein Auto gelaufen ist, können die Tierarztkosten schnell richtig hoch werden. Die Bundestierärztekammer rät deshalb zur Tierkrankenversicherung und sagt, worauf man achten sollte.

Weiterlesen

Boa constrictor eingefangen

Elf Riesenschlangen bei illegalem Tiertransport beschlagnahmt

Bereits Ende Juni wurde die Auffangstation für Reptilien um Hilfe gebeten, als die Zollfahndung einen Kleintransporter mit einer Ladung von elf Riesenschlangen aufgehalten hatte. Diese Tiere befinden sich immer noch in der Quarantänehaltung der Reptilienauffangstation und können noch nicht zur Vermittlung freigegeben werden. Es warten aber noch über 200 andere Schlangen auf einen neuen Besitzer.

Weiterlesen

Elefantenkuh Temi

Elefantin Temi wird wieder Mama

Große Freude in Hellabrunn: Die Elefantenkuh Temi erwartet wieder Nachwuchs. Ihr erstes Kalb war der 2011 geborene Lieblingselefant der Münchner Tierparkbesucher, der kleine Ludwig. Die Geburt für Temis zweiten Nachwuchs ist für Herbst 2020 berechnet worden.

Weiterlesen

Schmetterling "Schwalbenschwanz"

Mit dem Insektentrainer von NABU die heimischen Insekten kennenlernen

Das „Volksbegehrens Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ und die Nachrichten über das massive Artensterben hat das Interesse der Menschen auf die Insekten gelenkt. Der NABU bietet nun mit dem Online-Trainer eine Möglichkeit, 16 der häufigsten Insekten in ihren unterschiedlichen Entwicklungsstadien besser kennenzulernen und zu bestimmen.

Weiterlesen

Weißwedelhirsch-Junges

Bambi-Geburt in der Auffangstation für Reptilien

Am 13. Mai 2019 war am Grenzübergang Waidhaus ein illegaler Tiertransport aufgegriffen worden. Neben Hundewelpen, Gänsen, einem Baby-Lisztäffchen und einigen anderen Tieren, waren auch drei Weißwedelhirsche dabei. Die Hirsche wurden von der Reptilienauffangstation in ihre Außenstelle im Münchner Tierheim aufgenommen und da kam nun einen Monat später ein süßer Bambi-Nachwuchs zur Welt.

Weiterlesen

Lisztäffchen

Immer öfter illegale Exotentransporte auf den Straßen

Waren es vor ein paar Jahren noch hauptsächlich junge Hunde und Katzen, die illegal nach Deutschland eingeführt wurden, so sind mittlerweile auch häufig Exoten dabei. Zuständig dafür ist dann die Reptilienauffangstation, von der wir hier einiges zu diesem Thema erfahren.

Weiterlesen

Winfried Frey bei Helfende Hände

Schauspieler Winfried Frey bei Helfende Hände

Der bekannte bayrische Volksschauspieler Winfried Frey engagiert sich seit Jahren für den Verein Helfende Hände. Bei einem Besuch dort überzeugte er sich von den Fortschritten der Hundetherapie, die den mehrfachbehinderten Kindern angeboten wird. Die Fressnapf-Gruppe München, die das Hundetherapie-Projekt seit sechs Jahren finanziell unterstützt, übergab bei der Gelegenheit wieder einen großzügigen Scheck.

Weiterlesen

Tankine im Tierpark Hellabrunn

Nachwuchs, Neuzugang und Neueröffnung in Hellabrunn

Neuigkeiten aus dem Münchner Tierpark: In der Takin-Familie kam im März ein Baby zur Welt und vorletzte Woche ist Kuh Saona aus Frankreich zugezogen. Und: das kleine Restaurant am Flamingo-Eingang hat einen neuen Pächter, der den Besuchern leckere Pizza-, Pasta- und Salatvariationen bietet.

Weiterlesen

Feuerwehr rettet Hund aus Isar

Feuerwehr rettet Hund aus dem Oberföhringer Wehr

Durch den andauernden Regen der letzten Tage führt die Isar Hochwasser. Einem Hund wäre sein Ausflug in die reißenden Fluten fast zum Verhängnis geworden. Durch die Hilfe von aufmerksamen Passanten, einem Schleusenwärter und der Feuerwehr konnte er glücklicherweise gerettet werden.

Weiterlesen

Rabenkrähe

Von wegen "Rabeneltern"

Offenbar stimmt doch nicht jede Metapher, denn Krähen, die ebenfalls zur Familie der Rabenvögel gehören, sind alles andere als "Rabeneltern". Sie sind sehr besorgt um ihre Jungen und beschützen sie fürsorglich. Dies musste ein Münchner vor kurzem überrascht feststellen, der sich zufällig in der Nähe eines Jungvogels aufhielt.

Weiterlesen

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Newsletter

Newsletter

Lesergeschichten

Junge mit Hund

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof