Elefant Ludwig feierte heute seinen 1. Geburtstag

06.05.2012 - Eine elefantöse Geburtstagsfeier wurde für den kleinen Wonneproppen ausgerichtet und er hat es allem Anschein nach sehr genossen. Der Tierpark Hellabrunn hat für seinen kleinen Elefanten ein elefantöses Geburtstagsfest ausgerichtet, nichts hat gefehlt. Es gab

die Geburtstagstorte: äußerst lecker, bestehend aus Karotten, Honigmelonen, Bananen und Semmeln,

die Geburtstagsgäste: Christine Strobl, die Aufsichtsratsvorsitzende des Tierparks und 2. Bürgermeisterin, war gekommen, natürlich auch der Hausherr, Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem, und ganz viele Tierparkgäste und ein Geburtstagsgeschenk gab es auch. Ein richtig schöner Geburtstag also und der kleine Mann hat es allem Anschein nach sehr genossen!

Vor genau einem Jahr brachte die Elefantendame Temi ihren ersten Sohn zur Welt, den Elefantenbullen Ludwig. Der „Kleine" war 95 cm groß und 117 Kilo schwer und begeisterte schon beim ersten Ausflug auf die Hellabrunner Außenanlage die Tierparkbesucher und Journalisten. Im Alter von zweieinhalb Monaten wurde er von den Zuschauern des Bayerischen Fernsehens zum „süßesten Tierbaby Bayerns" gewählt, was für alle Ludwigfans hundertprozentig der Wahrheit entspricht. Getauft wurde er mit sieben Monaten auf den Namen „Ludwig", der von den Münchnern liebevoll in „Wiggerl" abgewandelt wird.

Dr. Andreas Knieriem bemerkt schmunzelnd: „Wer in einem Jahr 403 kg zunimmt (Ludwig wiegt mittlerweile 520 Kilo!), darf auch selbstbewusst sein. Wiggerl mischt gern die komplette Elefantenherde auf. Obwohl Ludwig das rangniedrigste Tier der Herde ist, genießt er noch „Welpenschutz" und ärgert am liebsten die Elefantendamen. Nur vor Leitkuh Tina hat Ludwig Respekt."

Christine Strobl outet sich als großer Ludwig-Fan und freut sich besonders darüber, dass die Begeisterung der Münchener für Wiggerl auch nach einem Jahr noch nicht abgenommen hat. So wie sich der Wonneproppen heute präsentiert hat, wird sich das sicher auch nicht so schnell ändern!

Christine Strobl und Dr. Andreas Knieriem Hellabrunn 2012Foto: Tierpark Hellabrunn
Christine Strobl, die Aufsichtsratsvorsitzende des Tierparks und 2. Bürgermeisterin, bereitet mit Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem die Geschenke vor
Temi und Ludwig - Geburtstag 2012Foto: Tierpark Hellabrunn
Der Publikumsliebling mit seiner Mama beim Festtagsschmaus



Ludwigs Vater, der Elefantenbulle Gajendra, konnte den 1. Geburtstag seines Sprösslings nicht mitfeiern, er ist aufgrund der umfangreichen Renovierungsarbeiten am Hellabrunner Elefantenhaus vorübergehend im Leipziger Zoo untergebracht und kehrt erst nach Abschluss der Arbeiten wieder heim nach München.

 Quelle: Tierpark Hellabrunn

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Newsletter

Newsletter

Lesergeschichten

Junge mit Hund

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof