Erster Spatenstich für das neue Giraffengehege

09.05.2012 - Im Tierpark Hellabrunn beginnen die Bausmaßnahmen für die Giraffensavanne. Die Kosten für das dort entstehende Giraffenhaus in Höhe von 3 Mio. Euro übernimmt die Stadtsparkasse München.

Gleich an die Tierparkstraße grenzend entsteht das neue Domizil für Hellabrunns Giraffen. Mit einem symbolischen Spatenstich eröffneten heute Christine Strobl, 2. Bürgermeisterin und Hellabrunn-Aufsichtsratsvorsitzende, Marlies Mirbeth, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse München und Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem die Bautätigkeiten.

Bisher haben die langhalsigen Tiere im Asien-Teil des Tierparks gelebt. Im Sommer 2013, wenn der Bau voraussichtlich fertig sein wird, ziehen sie in die ehemalige Auerochsen-Anlage, in der sie dann auch im „richtigen", im zukünftigen Afrika-Teil leben werden. Auf einer Fläche von rund 10.000 m² entsteht ein landschaftliches Ensemble, das den Feuchtsavannen Afrikas nachempfunden ist. Dank der harmonischen Architektur und dem Hauptmaterial Holz für sichtbare Oberflächen wird sich das Schauhaus (770 m² groß und 6,50 m hoch) in der Giraffensavanne in die natürliche Kulisse der Isarauen einfügen.

Schauhaus Giraffensavanne in HellabrunnSchauhaus Giraffensavanne Hellabrunn -
Simulationen des Schauhauses innerhalb der Giraffensavanne, Architekten dan perlman (Berlin)
Foto: Tierpark Hellabrunn

Eine Besonderheit wird die zweistöckige Besucher-Plattform darstellen, zu der man über eine Pontonbrücke gelangt und auf der man die Tiere aus unterschiedlichen Ebenen beobachten kann. Alle Begegnungspunkte zwischen Mensch und Tier sind übrigens behindertengerecht erreichbar.

Für den Tierpark Hellabrunn spielt der Nachhaltigkeitsaspekt bei der gesamten Gebäudekonzeption, die von den Architekten von dan pearlman aus Berlin realisiert wird, eine große Rolle.

Die Stadtsparkasse München, ein langjähriger Partner des Tierparks, übernimmt komplett die Kosten, ganze 3 Millionen Euro. Marlies Mirbeth, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse München, erklärt dazu: "Je natürlicher die Gehege gestaltet sind, umso wohler fühlt sich auch unser Giraffen-Patenkind Limber und umso mehr erfahren die Besucher über die Lebensweise der Tiere."

Christine Strobl zeigt sich ebenfalls hoch erfreut über das Bauprojekt: „Ich freue mich schon heute, dass Hellabrunn den Netzgiraffen mit der neuen Savannenlandschaft ein Zuhause bieten wird, das ihrer afrikanischen Heimat sehr ähnelt. Innerhalb der Giraffensavanne bekommen übrigens auch Erdmännchen, die mich mit ihrer Wachsamkeit immer wieder begeistern, ein eigenes Gehege."

 1.Spatenstich Giraffensavanne Hellabrunn 9.5.2012

Spatenstich Giraffensavanne Hellabrunn 9.5.2012:
v.l.n.r.: Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem, Christine Strobl, 2. Bürgermeisterin und Hellabrunn-Aufsichtsratsvorsitzende, und Marlies Mirbeth, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse München, eröffnen symbolisch den Bau der Giraffensavanne
Foto: Tierpark Hellabrunn

Quelle: Tierpark Hellabrunn

 

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof