Riesenschildkröten bei Mülltonne ausgesetzt

Zwei Afrikanische Spornschildkröten wurden am vergangenen Samstag an einer Mülltonne im Münchner Norden ausgesetzt. Eine Schildkrötenhalterin fand die beiden Tiere dort in einem Karton und brachte die zwei unterkühlten tropischen Landschildkröten auf dem schnellsten Weg in die Reptilienauffangstation, wo sie umgehend sachkundig versorgt werden konnten.

Die beiden ausgesetzten RiesenschildkrötenFoto: Auffangstation für Reptilien

Wie lange die beiden 14 und 3 kg schweren Schildkröten schon in dem Karton saßen und bei Temperaturen um 5 Grad ausharren mussten ist unbekannt. In den kommenden Tagen wird sich zeigen, ob sie die viel zu kühlen Temperaturen gesundheitlich gut verkraften konnten. Schildkröten werden oft mit falschem, zu energiereichen Futter versorgt und bekommen zudem nicht die nötige spezielle Beleuchtung, was zu Verformungen des Panzers und auch zu Organschäden führen kann.
Da die beiden Schildkröten nicht sehr schön gewachsen sind, schließt man auf eine nicht optimale Haltung beim Vorbesitzer. Umso wichtiger, dass die beiden nun in der Reptilienauffangstation von erfahrenen Fachtierärzten für Reptilien versorgt und betreut werden. Von dort wurde auch Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet und sowohl Polizei als auch das Veterinäramt informiert.

 Haltung von Spornschildkröten ist schwierig

Obwohl die Haltung dieser sehr wärmeliebenden Schildkröten, die über 80 cm Panzerlänge erreichen und über 100kg schwer werden können, sehr aufwendig und kompliziert ist, werden sie häufig im Handel angeboten. Es ist die größte Schildkrötenart, die auf dem Festland lebt und nicht auf einer tropischen Insel, wie den Seychellen oder Galapagos.

Paten gesucht

Wer den beiden ausgesetzten Riesenschildkröten helfen will, kann sich über Details bei der Reptilienauffangstation in München informieren. Es können Patenschaften oder, nach Genesung der Tiere, die beiden auch in einen geeigneten Tierbestand übernommen werden. Wer helfen will, wendet sich bitte an die

Auffangstation für Reptilien, München e. V.

Kaulbachstraße 37

D-80539 München

Telefon1: 0049-(0)89-2180-5030

Telefon2: 0049-(0)89-2180-5709

www.reptilienauffangstation.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Auffangstation für Reptilien, München e. V./ 15.10.2012

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof

Suche

Werbung

Anmeldung