Die ersten Tierschutzlehrer erhielten ihr Zertifikat

Das Thema Wildtiere bildete am Wochenende den Abschluss zur Tierschutzlehrerausbildung, die der Deutsche Tierschutzbund dieses Jahr erstmals angeboten hat. An fünf Wochenenden befassten sich an der Tierschutz-Akademie in Neubiberg die Teilnehmer aus ganz Deutschland mit verschieden tierschutzrelevanten Themen.

Gruppenbild TierschutzlehrerDie "frischgebackenen" Tierschutzlehrer
Foto: Copyright: Natalie Pongracz / NeL Photography

Von Beginn an ist die neue Ausbildung auf großes Interesse gestoßen und so waren die Plätze nach kürzester Zeit schon vergeben. Die Teilnehmer sind begeistert, denn durch die Verbindung von fachlichen Themenblöcken und praxisorientierten Übungen werden die angehenden Tierschutzlehrer optimal auf den Einsatz in den Schulen vorbereitet. Die Ausbildung findet in der Akademie für Tierschutz in Neubiberg bei München statt.

Tierschutzlehrer sollen in den Schulen das Thema übermitteln

Trotz Verknüpfungsmöglichkeiten in den Lehrplänen ist es für viele Schulen schwierig, tierschutzrelevante Themen zu behandeln. Mit dieser Ausbildungsmaßnahme hat sich der Deutsche Tierschutzbund dieser wichtigen Aufgabe angenommen, denn es fehlen sowohl ausgebildete Tierschutzlehrer als auch jugendgemäße Methoden. Gerade Jugendliche haben grundsätzlich ein starkes Interesse an Tieren und daher spielt auch das Thema „Tierschutz" für viele eine große Rolle.

Der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes Thomas Schröder meint: „Tierschutzlehrer können einen entscheidenden Beitrag zur Aufklärung der Jugend im Bereich Tierschutz leisten. Die Jugendlichen von heute sind schließlich die Tierschützer von morgen". So stehen den Schulen zukünftig neben dem bestehenden Angebot der Tierschutzvereine auch ausgebildete Tierschutzlehrer als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Ausbildung der Tierschutzlehrer

In verschiedenen Wochenendseminaren wird den Teilnehmern nicht nur tierschutzfachliches Grundwissen vermittelt, sondern auch wie die Kernelemente auf eine altersgerechte Kinder- und Jugendansprache zu übertragen sind. Sie absolvieren die Module "Heimtiere", "Tier & Mensch", "Tiere in der Landwirtschaft" sowie "Wildtiere". In einem Zusatz-Modul wird das nötige Wissen über verschiedene Lehr- und Lernmethoden vermittelt. Es werden außerdem konkrete Unterrichtsvorschläge besprochen und Diskussionsrunden und zahlreiche Beispiele aus der Jugendarbeit bereiten praxisnah auf den Einsatz als Tierschutzlehrer vor. Nach Abschluss der 5 Module erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat als ausgebildeter Tierschutzlehrer.

Mehr Infos über die Ausbildung findet Sie auf der Seite des Dt. Tierschutzbundes unter www.tierschutzbund.de/aktion/mitmachen/tierschutzlehrer.html

Quelle: Deutscher Tierschutzbund / 22.11.12

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof