Polizei übergibt „Ausbrecher" an Frauchen zurück

In der Nacht zum 6. März 13 wurde von besorgten Bewohnern eines Mehrfamilienhauses am Maxhof die Poizei gerufen. Der laut bellende Hund einer Hausbewohnerin lief im Treppenhaus herum und ließ keinen an sich heran. Da die Wohnungstür der Hundebesitzerin offen stand, dachten die Bewohner, es könnte etwas passiert sein.

Als die Beamten aus der Polizeiinspektion 29 (Forstenried) eintrafen, konnten sie die Situation aber schnell klären. Der laute Hausbewohner hatte selbst die Wohnungstür geöffnet und war einfach ausgebüchst, während sein Frauchen nichtsahnend in der Wohnung schlief.

Nach der nächtlichen (Haus)-Ruhestörung sperrte die Hundebesitzerin die Wohnungstür aber sorgfältig ab, so dass alle Hausbewohner wieder ruhig weiterschlafen konnten.

Quelle: Polizeipräsidium München


Das könnte Sie auch interessieren:
Zwei Schäferhundmischlinge fallen Labrador-Terrier an
Hundeschleuserin festgenommen

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof