Tierhaltung in der Mietwohnung – was ist erlaubt, was nicht?

Der Bundesgerichtshof hat im März 2013 ein Urteil zur Tierhaltung in der Mietwohnung gefällt, das die Rechte von Tierbesitzern stärkt. Demnach ist ein generelles Haltungsverbot von Hunden und Katzen in Mietwohnungen unzulässig.

Nach wie vor sind Tierbesitzer aber unsicher, was die Tierhaltung in Mietwohnungen betrifft: was ist erlaubt, was nicht?

Ulrich Ropertz, Geschäftsführer und Pressesprecher des Deutschen Mieterbundes, erläutert: „Pauschale Antworten gibt es auch bei der Haltung von Tieren in Mietwohnungen nicht. In der Regel sind die Vereinbarungen im Mietvertrag maßgeblich".

Hier klärt Ulrich Ropertz über einige Missverständnisse im Mietrecht bezüglich der Tierhaltung auf:

Tierhaltung in der Mietwohnung

Quelle: Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) e. V.

 Das könnte Sie auch interessieren:
Tierhaltung in Miets- und Mehrfamilienhäusern

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof

Suche

Werbung

Anmeldung