Münchner Eisbärenkinder sind Botschafter für bedrohte Artgenossen

Am 27. Februar 14 war der internationale Eisbärentag, der im Tierpark Hellabrunn natürlich gebührend mit den mittlerweile  weltberühmten Eisbärenbabys gefeiert wurde. Die Eisbärchen haben viele Besucher für das Schicksal ihrer wild lebenden Artgenossen interessieren können. 
 

Das Eisbärenmädchen mit Tierpfleger Helmut KernDie Besucher des Artenschutzzentrums im Tierpark Hellabrunn konnten die größten Stars des Tierparks auf der Leinwand per Live-Übertragung   sehen. Die Aufnahmen aus dem Stall, bei denen man die elf Wochen alten Eisbären und ihre Mama Giovanna beim Spielen und Kuscheln beobachten konnte, begeisterten das Publikum.

Damit mehr Besucher schon vor dem ersten „Freigang“ Ende März etwas von der Eisbärenfamilie sehen können, gibt es ab sofort jedes Wochenende und an Feiertagen diesen exklusiven Blick ins Mutter-Kind-Haus.

Hinweis auf die Bedrohung der Eisbären  

Mit dem internationalen Eisbärentag wird weltweit auf die starke Bedrohung von wilden Eisbären hingewiesen. Klimawandel und die Einschränkung ihres Lebensraums gefährden diese imposanten Tiere. Die beiden Münchner Eisbärchen sollen mit ihrer Prominenz dabei helfen, auf diese Probleme hinzuweisen. Im Artenschutzzentrum von Hellabrunn wurden die Besucher von ehrenamtlichen Helfern und am Infostand darüber informiert, was sie persönlich tun können, um Eisbären zu schützen.

Besucher des Artenschutzzentrums in Hellabrunn 2014

Am internationalen Eisbärentag: Pro Besucher ein Euro an den WWF

 „Es war das erste Mal, dass Besucher diesen exklusiven Blick ins Schlafzimmer der jungen Eisbären-Familie erleben konnten“, erklärt Tierpark-Chef Dr. Andreas Knieriem. „Viele der Besucher sind nur deshalb in den Tierpark gekommen. Nun kann sich auch der WWF freuen, denn der Tierpark spendet für jeden Besucher einen Euro an die WWF-Eisbären-Patrouille in Sibirien. Obwohl der Eisbärentag auf einen Donnerstag außerhalb der Ferien gefallen ist, kamen 1.502 € für den guten Zweck zusammen.“

Besucher des Artenschutzzentrums in Hellabrunn 2014
Quelle: Tierpark Hellabrunn
 

 Das könnte Sie auch interessieren:
Erste Untersuchung der Eisbärenbabys: Es ist ein Pärchen! 
Tierpark Hellarunn freut sich über neugeborenes Orang-Utan-Baby

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof