• Home
  • Nachrichten
  • Tierpark Hellabrunn: Elefant Ludwig ist nach Heidelberg gezogen

Ludwig ist gut in Heidelberg angekommen

Kurz nach seinem 4. Geburtstag hat der Hellabrunner Elefantenbulle Ludwig , liebevoll von den Münchnern "Wiggerl" genannt, seinen Heimat-Zoo verlassen, weil er als pubertierender Jungbulle nicht mehr in die Münchner "Damenriege" passte. Nach einer 7-stündigen Fahrt ist Ludwig gut in Heidelberg angekommen.

In einem umgebauten Übersee-Container auf einem LKW reiste Ludwig am 12. Mai 15 nach Heidelberg. Drei Elefantenpfleger aus Hellabrunn begleiteten Ludwig und bleiben die ersten Tage bei ihm, um ihm die Eingewöhnung zu erleichtern.
Die Junggesellen-Gruppe in die Ludwig integriert wird, besteht bereits aus 3 jungen Elefantenbullen: Gandhi (9 Jahre), Khin Yadanar Min (5) und Tarak (9). Die erste Nacht verlief äußerst entspannt, und die Elefanten hatten auch schin Gelegenheit, sich durch die abgetrennten Bereiche im Elefantenhaus zu „berüsseln“ und sich gegenseitig zu beschnuppern.

Elefant Ludwig in der Außenanlage im Heidelberger Zoo

Ludwig soll soziale Kompetenz erlernen

Um die Zucht Asiatischer Elefanten erfolgreich weiterzuführen, wird Ludwig nun im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) mit diesen Jungbullen in Heidelberg seine Pubertät verleben und weiter ausgebildet, bevor er später seine Rolle als Zuchtbulle in einem anderen Zoo übernehmen kann. Dazu ist es besonders wichtig, dass die Junggesellen eine gewisse Sozialkompetenz erlernen, um sich später in einer größeren Herde zum Oberhaupt zu entwickeln.

Koordiniert werden die jeweiligen Stationen für die vom Aussterben bedrohten Asiatischen Elefanten im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP).

In Heidelberg leben Elefanten-Jungbullen aus ganz Deutschland

Der Tiergarten Heidelberg hatte sich bereits 2010 entschieden, Elefanten-Jungbullen, die nach ein paar Jugendjahren den jeweiligen Familienverband verlassen müssen, bei sich aufzunehmen. Der 13-jährige  Elefant Voi Nam hat vor kurzem den Zoo verlassen, um in seinem Geburtszoo in Leipzig in der dortigen Elefantengruppe seine Rolle als Zuchtbulle zu übernehmen. Um einen optimalen Ersatz für den freigewordenen Platz auszuwählen, hatten sich die Heidelberger Elefantenpfleger den jungen Ludwig zunächst vor Ort in München angeschaut. Sie sind alle sehr gespannt auf das erste Zusammentreffen der vier Elefanten. 

 

Quelle: Tierpark Hellabrunn/ 13.05.15

Tags: Tierpark Hellabrunn

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof

Suche

Werbung

Anmeldung