• Home
  • Nachrichten
  • Wüstenleguan ist in der Reptilienauffangstation "Tier des Monats"

25 „Scheidungsschildkröten“ landen in der Reptilien-Auffangstation 

Die Scheidung eines Münchner Ehepaares traf auch ihre 25 Spornschildkröten, die gestern in der Auffangstation für Reptilien, München e.V. ein neues Zuhause bezogen und nun auf neue Besitzer warten.

Sechs der Schildkröten sind bereits ausgewachsene Exemplare, die bisher unter guten Bedingungen gehalten wurden. Das Ehepaar hatte mit ihnen  einmalig gezüchtet und tatsächlich wurden alle 19 Eier des Geleges erfolgreich ausgebrütet. Das Paar ging jetzt auseinander und was aus dem Nachwuchs werden soll, ging in dem Hickhack der Trennung vollends unter. Die Jungtiere wurden bei der Unteren Naturschutzbehörde schon gar nicht mehr ordnungsgemäß angemeldet, wozu die Halter eigentlich verpflichtet gewesen wären.
Auch die finanzielle Absicherung und damit die langfristige Versorgung der Tiere waren plötzlich nicht mehr gesichert.

Dr. Markus Baur, Leiter der Auffangstation, zur Schildkröten-Züchtung

„Natürlich bleibt es jedem Tierhalter überlassen, nach geltendem Recht sowie unter Einhaltung der Haltungsanforderungen an die jeweilige Art mit seinen Tieren zu züchten. Man sollte bei der Zucht jedoch auch bedenken, dass einige Arten aufgrund ihrer langen Lebensdauer oder ihrer komplexen Ansprüche nur schwer zu vermitteln sind.
Andere Arten werden so massenhaft gezüchtet, dass es dafür schlicht keine Abnehmer gibt. Kann eine langfristige Versorgung von so vielen Tieren also nicht sicher gewährleistet werden, sollte man zumindest darüber nachdenken, die Anzahl der auszubrütenden Eier zu reduzieren.“

Haltung von Spornschildkröten ist nicht einfach

Die Spornschildkröte (Centrochelys sulcata) erfreut sich zunehmender Beliebtheit und das, obwohl die Art innerhalb kürzester Zeit sehr groß werden kann. Mit einem Gewicht bis zu 100 kg stellt das Tier oft eine Überforderung für den Halter dar. Die Schildkröten graben in ihrer natürlichen Umgebung auch gerne tiefe Höhlen in den Untergrund. So mancher Besitzer, der sein Reptil in ein Freigehege setzt,  ist davon überrascht.  

Unbedingt Informationen vor der Anschaffung eines Tieres einholen

Leider versäumen es viele Reptilien-Käufer sich vor der Anschaffung eines Tieres über dessen Bedürfnisse zu informieren. Werden die Schildkröten schließlich zu unbequem, landen sie im örtlichen Tierheim.
Die Auffangstation für Reptilien, München e.V. rechnet für diese Spezies in den kommenden Jahren mit stark ansteigenden Abgabezahlen. Voraussichtlich wird die Masse dieser Tiere dann unvermittelbar sein, so dass der Verein die Halter und Züchter solcher Schildkröten bereits jetzt zu bedachtem Handeln sowie zu einer Reduzierung der Nachzuchten aufruft.

Spronschildkröten

Reptilienauffangstation sucht  neue Halter oder Tierpaten

Den bisherigen Besitzern ist es nur sehr begrenzt möglich, die Erstversorgung der zahlreichen Tiere in der Auffangstation zu finanzieren. Auf einem Großteil der Kosten wird der gemeinnützige Verein deshalb voraussichtlich sitzenbleiben. Die Auffangstation für Reptilien, München e.V. sucht deshalb dringend nach einem neuen Zuhause für die Tiere und Hilfe zur längerfristigen Versorgung.
Erfahrene Halter, die ein oder mehrere Tiere aufnehmen wollen, und Tierpaten, die finanziell unterstützen wollen, wenden sich bitte per Email an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Quelle: Auffangstation für Reptilien, München e.V./ 24.06.2015

Tags: Reptilienauffangstation

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof

Suche

Werbung

Anmeldung