Polizei rettet Schwan von verkehrsreicher Straße

Am 20.10.16 irrte ein Schwan in Berg am Laim umher. Die herbeigerufenen Polizeibeamten fingen das Tier ein und spendierten ihm eine Streifenwagenfahrt in den nahegelegenen Ostpark.

Passanten meldeten der Polizei um die Mittagszeit einen Schwan, der sich in der Else-Rosenfeld-Straße aufhielt. Das Tier hatte wohl die Orientierung verloren und war in der zu dieser Uhrzeit stark befahren Straße sehr gefährdet.

Die Beamten aus der Polizeiinspektion 24 verfrachteten den Vogel kurzerhand in ihren Streifenwagen und chauffierten ihn in den Ostpark.
Dort kann er sich, wieder in Freiheit und Sicherheit, von seinem aufregenden Erlebnis erholen.

Schwan im Polizeiauto

Quelle: Polizeipräsidium München

 

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof

Suche

Werbung

Anmeldung