Christiane Schimmel geht neue Wege mit der „Therapiebegleitkatze“

Bisher kennt man in Deutschland nur Therapiebegleithunde. Katzenpsychologin und Katzenpensionsbetreiberin Christiane Schimmel präsentiert hier ihr Pilotprojekt "Therapiebegleitkatzen"!

Christiane Schimmel, ursprünglich Krankenschwester auf einer Intensivstation, war schon von Kindesbeinen an eng mit Katzen verbunden und begeistert sich stets aufs Neue für die Samtpfoten. Ihre Liste an Aus- und Fortbildungen ist lange und so ist eines sicher: Rundumversorgung von Kopf bis Zeh, von innen nach außen ist gewährleistet.
In ihrer individuellen Katzenpension versorgt sie die Vierbeiner liebevollst und professionell, sorgt für Wohlbefinden durch Unterstützung in Form von alternativen Methoden wie Musik, Düften und Tierkommunikation. Die solide Basis wird durch ihr Wissen als Tierheilpraktikerin und Katzenpsychologin geschaffen.

2018 begibt sich die 43-Jährige auf eine Reise. Eine Reise einerseits bekannt und dann doch wieder neu. Therapiehunde kennt man – als Begleithunde für Blinde oder zur Unterstützung im Alltag, als Schulhunde für eine bessere Atmosphäre im Unterricht oder als Besuchshunde zum Kuscheln und Streicheln in Einrichtungen für Ältere, Kranke. Eine Katze sieht in dieser Funktion keiner. „NOCH keiner“, wirft Christiane Schimmel ein. „Katzen sind ebenso wie Hunde für solche Einsätze tauglich. Ein kuscheliger Tiger, der sich schnurrend auf einem Schoß niederlässt, zaubert doch fast jedem Menschen ein Lächeln ins Gesicht!“ so der Katzenprofi.

Bisher werden, vor allem in Deutschland, hauptsächlich Hunde eingesetzt. Christiane Schimmel wird 2018 zeigen, dass dies auch mit Katzen möglich ist und hat bereits mit der Ausbildung von 3 Katern begonnen. Ein Projekt, das sicherlich wegweisend ist und neue Wege in der Therapie aufzeigen wird. Drücken wir die Daumen! Denn was gäbe es Schöneres, als wenn ein Mensch, alt oder jung, durch das Streicheln eines sanften Tigers wieder neuen Mut schöpfen könnte?

Einsätze in Seniorenheimen und einer neurologischen Rehabilitationseinrichtung konnten bereits erfolgreich absolviert werden. Interessierte können sich über das Projekt „Therapiebegleitkatze“ auf der Internetseite von Christiane Schimmel näher informieren.

Hand einer älteren Person streichelt eine Katze  Katze macht Pause bei ihrer Arbeit als "Therapeutin"

Christiane Schimmel ist ausgebildete Tierheilpraktikerin, Katzenpsychologin und Tierkommunikatorin. Sie führt in Haimhausen/Dachau eine Katzenpension, berät rund ums Thema Verhalten, Gesundheit & Ernährung.

Kontakt:
Christiane Schimmel
Dachauer Strasse 107a
85778 Haimhausen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
08133/3630641
https://christianeschimmel.de

Katzenpsychologin Christiane Schimmel

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof

Suche

Werbung

Anmeldung