• Home
  • Nachrichten
  • Stunde der Gartenvögel zeigt wie es in der heimischen Vogelwelt aussieht

"Insektensommer" -  Aufruf zur bundesweiten Insektenzählung

Am 31. Mai 19 startet der NABU zum zweiten Mal sein Citizen-Science-Projekt „Insektensommer“. Deutschlandweit werden Naturfreunde aufgerufen vom 31. Mai bis 9. Juni und vom 2. bis 11. August eine Stunde lang Insekten in ihrer Umgebung zu zählen.

Der NABU engagiert sich seit Jahren für den Schutz der Insekten. Sie sind unverzichtbar für unser Ökosystem, tragen zur Vermehrung von Pflanzen sowie zur Fruchtbarkeit des Bodens bei. Studien zeigen, dass die Insekten in Deutschland deutlich zurückgehen. Intensive Landwirtschaft, der Einsatz von Pestiziden und die Ausräumung der Landschaft sind nur einige Gründe für den Insektenschwund.
Ein ganz besonderes Insekt, das der NABU vorstellt, ist zum Beispiel die Libelle, denn:

Das Auge einer Libelle kann bis 30.000 Einzelaugen haben

Wirklich auffällig sind die großen Facettenaugen, die bei einigen Libellenarten aus bis zu 30.000 Einzelaugen bestehen. So nehmen sie schnell bewegende Beutetiere wahr und können ihre Spur aufnehmen. Zwischen den Komplexaugen liegen auf der Kopfoberseite außerdem drei kleine Punktaugen, die als Gleichgewichtsorgan und zur Kontrolle schneller Flugbewegungen dienen.

Die Augen einer männlichen Federlibelle

Libellen beobachten und melden – das geht auch wieder beim NABU-Insektensommer. Mit der Mitmachaktion will der NABU die kleinen, fleißigen Helfer unserer Ökosysteme näher in den Fokus rücken.

Der Insektensommer 2019

Der „Insektensommer" ist eine bundesweite Aktion, um eine kontinuierliche Erfassung der Insekten zu etablieren. Die Meldeaktion ist die erste Zählung dieser Art, 2018 fand sie zum ersten Mal statt.

Tagfalter Admiral

Beobachten und zählen Sie eine Stunde lang Sechsbeiner!

Unter www.insektensommer.de finden Sie alle Infos zur Insektenzählung.
Hier können die Beobachtungen auch gemeldet werden
– oder über die kostenlose NABU-App „Insektenwelt“ für iOS und Android. Sie enthält über 120 in Deutschland häufige vorkommende Arten.

Quelle: NABU

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Newsletter

Newsletter

Lesergeschichten

Junge mit Hund

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof