Der CAVALLUNA PARK startet in die neue Saison

Zum Start der neuen und ersten vollständigen Saison präsentiert sich der Pferde-Erlebnispark im Münchner Norden nicht nur mit dem neuen Namen CAVALLUNA PARK, sondern auch mit einigen interessanten Neuheiten.

11.04.2019 - 170 Tage nach der Eröffnung wurde mit einem bunten Programm und noch bunterer Parade die Saison 2019 eingeläutet und es wurden neue attraktive Vorhaben vorgestellt, in die wie in alle Cavalluna-Projekte, viel Zeit, Budget und Leidenschaft investiert worden ist. Angetrieben von der umfassenden Idee der Verbindung von Mensch und Pferd, die auch in der erfolgreichen Tour CAVALLUNA sichtbar wird, bietet der CAVALLUNA PARK viele Highlights für Pferdefreunde. Zum Start in die neue Saison, erstmalig unter dem neuen Namen CAVALLUNA PARK (ehemals Equilaland), wurde entsprechend gefeiert. Bestens gelaunt präsentierten sich Reiter, Akrobaten und Tänzer der Show und die "Macher" des Pferde-Freizeitparks.

Der Cavalluna Park eröffnet die Saison 2019Bunte Parade zur SaisoneröffnungTänzer und Akrobaten im CAVALLUNA PARKSylvie Willms bei ihrer Freiheitsdressur

Im Cavalluna Park heißt es: Nur keine Hektik!

Besonders attraktiv ist der Park für Familien, denn die einzelnen Stationen sprechen in erster Linie Kinder an  - und für die Eltern können dabei viele entspannte Momente herausspringen, denn in dem geschützten Umfeld kann man die Kinder auch mal „laufen lassen“. Offen und herzlich gehen die Besucherbetreuer auf die kleinen Pferdefreunde zu, so dass die allgemeine Resonanz der Kinder bisher lautet: „Die sind alle so nett“.

Nicht nur, dass der benutzerfreundliche Park bequem mit der U-Bahn (mit der U6, Station Fröttming) zu erreichen ist, auch der Eintrittspreis tut ein Übriges dazu, dass das neue Freizeiterlebnisangebot gut angenommen wird. Da der Showpalast München in den Park integriert ist, können die Kids den Stars aus der Show EQUILA bei den Vorbereitungen oder dem Hufschmied beim Beschlagen der Showpferde zuschauen.

 Hufschmied beschlägt ein Pferd

Im CAVALLUNA PARK können die Besucher am authentischen Alltag der Equipen teilnehmen. Jeder Reiter kümmert sich hier um „sein“ Pferd, sei es die Pferdepflege, Stallarbeit oder Trainingseinheiten. Die Reiter, Akrobaten und Tänzer zeigen spannende Trainingseinblicke und zwischendurch auch mal kleine Showeinlagen.
Insgesamt elf faszinierende Themenpavillons gibt es im Park: von der Kinder-Universität über das Pferde-Spa bis hin zum  Pferde-Museum und ein ganz besonderes Kletter- und Rutschvergnügen bietet das zehn Meter hohe "Trojanische Pferd". 

Die große Attraktion für die Kleinen: das trojanische Pferd im Cavalluna Park

Kleine Geschichten zum Hören, Schauen und Lesen

Der CAVALLUNA PARK bietet genügend Erlebnisse, so dass man einige Stunden beschäftigt sein kann - und er bietet auch Geschichten. Eine davon gibt es zu erzählen über ein ganz besonderes Pärchen, über

Shire Horse „Barkley“ und Esel "Bertl"
Im Themenpavillon „Pferde der Welt“ wollte man unbedingt ein Shire Horse, die größte Pferderasse der Welt, dabeihaben. Obwohl es in Deutschland nicht so viele Shire Horses gibt, wurde mit Glück der stattliche und sanfte Barkley gefunden. Barkley  hatte jedoch einen besten Freund, ohne den er sehr traurig gewesen wäre, den Esel Bertl. Angefreundet hatten sich der Große und der Kleine, weil sie beide mit den anderen Pferden auf dem Hof nicht besonders „kompatibel“ waren. Irgendwann hatte Bertl die Initiative ergriffen, war ausgebüchst und hatte sich zu dem „Großen“ gesellt - seither sind die beiden unzertrennlich. Und so kam es, dass mit Barkley auch sein grauer Freund Bertl in den CAVALLUNA PARK einzog.

Diese kleine Geschichte wird nicht nur immer wieder einmal im Tagesprogramm von den Showreitern gespielt, sondern sie wird sicher auch als Kinderbuch, das in Kürze erscheint, viele Leser finden.

Shire-Horse "Barkley" und der kleine Esel "Bertl"

Das sagen die „Macher“ von CAVALLUNA PARK

Meike Árnason, General Managerin des Pferde-Erlebnis-Parks, gerät auf die Frage nach der Einzigartigkeit des Parks ins Schwärmen: „Der CAVALLUNA PARK ist ein besonderer Ort, an dem Show- und Bühnengeschehen mit Stallleben und Alltagsmomenten auf eine selbstverständliche Weise verschmelzen. Außerdem kann man bei uns spielerisch alles über Pferde erfahren – aus unterschiedlichen Perspektiven, aber immer aktiv: Unsere Besucher lernen die bekanntesten Rassen im Pavillon Pferde der Welt kennen, treten auf dem GEOlino-Wissenspfad und im Quiz in der Kinder-Universität an und können Shetlandponys in der Ponyfarm streicheln. Im Longierzirkel kann die vielseitige Ausbildung der Pferde beobachtet werden, in der Reithalle die professionellen Proben für unsere Showproduktion.“

Johannes Mock-O’Hara, Marketing Director von CAVALLUNA PARK, erläutert das Besondere am Konzept so:
„Mit dem CAVALLUNA PARK haben wir einen Erlebnispark geschaffen, den es so nirgendwo auf der Welt gibt. Zudem haben wir eines der größten Investitionsvorhaben im Entertainment- bzw. Freizeitsegment der letzten Jahre mit rund 55 Millionen subventionsfrei realisiert. Wir setzen ganz bewusst auf das Konzept eines „entschleunigten Entdeckerparks. In einer Zeit, in der wir alle permanent vor Bildschirmen hocken und unser Handy den immer virtueller werdenden Alltag diktiert, wächst die Bedeutung von echten und wahrhaftigen Erlebnissen.“

Vorstellung der neuen Pläne im Cavalluna Park

Aktuelle Pläne für den Park

  • Bei „Phantasievolle Welt der Kostüme“ wird den Kindern die Möglichkeit gegeben, in Kostüme von Showreitern oder Tänzern zu schlüpfen und sich dann mit entsprechendem Hintergrund fotografieren zu lassen.
  • Vier Reitsimulatoren vor einer Leinwand
    Reitmöglichkeiten gibt es keine im CAVALLUNA PARK, das wird aus Respekt vor den Pferden nicht angeboten. Aber die virtuelle Welt bietet Mittel und Wege, dies trotzdem zu ermöglichen. Kinder und Erwachsene werden zukünftig über Reitsimulatoren quasi auf dem Pferderücken sitzen und sogar Rennen austragen können.
  •  Ostwind-Ausstellung
    Nicht nur junge Mädchen sind Fans der Ostwind-Filme, in denen es um die Freundschaft eines Mädchens mit dem ganz besonderen Pferd „Ostwind“ geht. Die Verbindung von Constantin Film und dem Pferdepark sind eng. Anfang des Jahres gab es einen Kino-Marathon mit den Ostwind-Filme 1-3, eine Live-Lesung von Ostwind-Erfinderin Lea Schmidbauer und einen Stargast-Auftritt von Kenzie Dysli, Pferdetrainerin und Double im Ostwind-Film. Im Cavalluna Park wird es bei der geplanten Ausstellung dann auch möglich sein, auf einer „Ostwind“-Nachbildung Erinnerungsfotos zu schießen.
  • Honig und Bienen sollen das Thema "Natur und Nachhaltigkeit" erklären
  • besondere Veranstaltungen und Event-Highlights wie z.B.

• Vorführungen von Kenzie Dysli
• Marie Bäumer auf Besuch im Park
• diverse Motto-Tage wie z.B. im Juni 2019: Westerntage, Iberische Tage und ein Springwochenende mit Fritz Fervers

Öffnungszeiten & Preise & Tickets

Je nach Haupt- und Nebensaison können die Öffnungszeiten variieren.
Die genauen Öffnungszeiten sowie weitere Infos finden Sie unter: www.cavalluna-park.com

Preise
Erwachsene: 18,90 €
Teens (13 – 16 Jahre): 16,90 €
Kinder (4 – 12 Jahre): 14,90 €
Kinder (0 – 3 Jahre): freier Eintritt
Familientickets sind vergünstigt im Vorverkauf sowie an der Tageskasse erhältlich.

Tickets
Tickets vor Ort an der Ticketkasse sowie unter 01806 – 73 33 33 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 €/ Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)

CAVALLUNA PARK

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Newsletter

Newsletter

Lesergeschichten

Junge mit Hund

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof