Hundesport in München

Die vielen Möglichkeiten für Hundesport in München werden von immer mehr Hundebesitzern wahrgenommen. Manche Hunde brauchen eine Aufgabe und sie müssen gefordert werden, damit sie nicht auf "dumme Gedanken" kommen. Der gemeinsame Sport bringt außerdem für Mensch und Tier eine Menge Spaß und fördert die Bindung.

In unserem Branchenbuch finden Sie Anbieter von  
Hundesport in München und Umgebung

Doch warum ist der Hundesport für manche Hunde so wichtig?

Die meisten Hunderassen wurden früher gemäß ihrer unterschiedlichen Anlagen für bestimmte Aufgaben eingesetzt. Da gab es den Hütehund, den Jagdhund, den Spürhund ... Mittlerweile sind aber die meisten Hunde „arbeitslos" und dementsprechend unausgelastet.

Da fallen ihnen auch mal Hobbys ein, die dem Besitzer nicht unbedingt gefallen: den Briefträger ärgern oder die neue Couch zernagen oder die Nachbarskatze jagen ... - ihr Repertoire ist schier unerschöpflich. Hundesport ist die ideale Möglichkeit, dem Hund eine Aufgabe zu geben, gemeinsam Spaß zu haben und ganz nebenbei ein unerwünschtes „Hobby" durch ein sinnvolles zu ersetzen.

Gerade in Großstädten wie München, wo die Hunde-Auslaufmöglichkeiten eher begrenzt sind, ist Hundesport eine gute Gelegenheit, den Vierbeiner auszulasten und so zu fordern, dass er sich geistig und körperlich „auspowern" kann.

Man muss beim Hundesport aber darauf achten, den Hund entsprechend seiner Anlagen und seines Leistungsvermögens zu beschäftigen. Man wählt die passende Sportart je nach Temperament und Lernfähigkeit, Bewegungsdrang und besonderen Begabungen aus. Ein „Renner" wird sicher an Flyball, Longieren und Treibball seine Freude haben, bei einem „Schlaumeier" achtet man darauf, dass er dabei auch sein Köpfchen einsetzen kann und für den „Schnüffler" ist vielleicht Mantrailing genau das Richtige! Mit Hilfe der Hundesport-Anbieter findet sich ganz sicher etwas, woran der Hund seine Freude hat.

Hundebesitzer mit eigenem sportlichen Ehrgeiz wählen oft Hundesportarten wie z.B. Agility, die ihnen fast ebenso viel abverlangen wie dem Vierbeiner. Da ist dann auch die körperliche Fitness von Herrchen oder Frauchen gefragt – aber auch die Geduld und die Nachsicht mit dem Tier, wenn es mal nicht so gut klappt. So kann das gemeinsame Hobby das Mensch-Hund-Team wunderbar zusammenschweißen.

Alexandra Taetz bei einer Hunde-Frisbee-Vorführung

 In München hat man beim Hundesport die Qual der Wahl:

• Agility

• Dogdance

• Discdogging – Hundefrisbee

• Dummytraining

• Flyball

• Longieren

• Mantrailing

• Obedience

• Treibball

• Zielobjektsuche

• Zughundesport mit Schlitten und Rädern

um nur einige zu nennen.

Bedingung bei allen Sportarten ist natürlich, dass der Vierbeiner gesund ist und keine Herz- oder Gelenkprobleme hat. Und er muss ein gutes Sozialverhalten den anderen Hunden gegenüber aufweisen. Ansonsten steht dem Hundesport eigentlich nichts im Wege. Bei einigen Sportarten muss allerdings die Begleithundeprüfung erfolgreich bestanden sein, wenn man sie auch wettkampfmäßig betreiben möchte.

Agility-Turnier auf der "Tier & Natur" 2011 in Fürstenfeldbruck

In unserem Branchenbuch finden Sie Kontaktdaten und Infos zu Anbietern von Hundesport in der Region München


Das könnte Sie auch interessieren:
Hundewanderung - tolle gemeinsame Unternehmungen
Hundeschule/-trainer - die meisten Hundeschulen bieten auch Hundesport an

Suchtiere

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof

Suche

Werbung

Anmeldung