Ernährung bei Hunden mit Allergien

Futtermittelallergien sind in den letzten Jahren zu einem immer häufiger auftretenden Krankheitsbild bei Hunden geworden und können in jedem Lebensalter spontan auftreten. Die Unverträglichkeiten gegen Inhaltsstoffe im Futter sind schwer und langwierig zu diagnostizieren, ist der Übeltäter jedoch einmal gefunden, so kann das Problem durch eine Futteranpassung behoben werden.

Wie man eine Futtermittelallergie erkennt und wie man das Futter am besten umstellt, erklären wir hier.

Futtermittelallergien erkennen

Die Symptome eine Futtermittelallergie beim Hund sind klar erkennbar, denn das offensichtlichste Anzeichen sind wunde Stellen auf der Haut, an denen das Fell ausgeht. Typisch ist starker Juckreiz, vor allem an den Pfoten, um die Augen, unter den Achseln und an der Leiste. Diese Stellen weisen schnell auch Rötungen auf, da die Hunde durch Nagen und Lecken versuchen, das Jucken zu lindern.

Ein weniger häufiges Symptom sind Verdauungsschwierigkeiten wie Durchfall und Erbrechen. Diese Symptome allein deuten nicht klar auf eine Futtermittelallergie, sondern können auch andere Ursachen haben. Das verlässlichste Zeichen bleibt der Juckreiz an den typischen Stellen.

Hund kratzt sich - Futtermittelallergien beim Hund sind häufig

Futtermittelallergien behandeln mit individuellem Futter

Um eine Futtermittelallergie erfolgreich zu behandeln muss erst herausgefunden werden, gegen welchen Bestandteil im Futter der Hund allergisch ist. Dies erfolgt über ein Ausschlussverfahren, das mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann. Hat man jedoch einmal erfolgreich erkannt, was die Allergie auslöst, kann man das Futter entsprechend anpassen.

Eine gute Möglichkeit zur richtigen Ernährung von Allergikerhunden ist die individuelle Anpassung des Futters. Dies muss man nicht selbst tun. Es gibt viele Futtermittelhersteller, die sich genau darauf spezialisiert haben und nicht nur ein individuelles Allergikerfutter zusammenstellen, sondern dabei auch auf die sonstigen Eigenschaften des Hundes eingehen.

Individuell zusammengestelltes Hundefutter ist gerade für Tiere mit Allergien eine ideale Möglichkeit, sie richtig zu versorgen. So können Hunde auch mit ihrer Futtermittelallergie ein langes, gesundes Leben führen.

Expertentipp von futalis

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof