Kontakt

Infos und Tipps zur Katzenhaltung

Katzenkopf

Die wichtigsten Katzenkrankheiten im Überblick

Der  Bundesverband für Tiergesundheit (BfT) e.V. informiert über die häufigsten Krankheiten von denen unsere Samtpfoten betroffen sind: Katzenschnupfen, Katzenseuche, Feline Leukämievirus-Infektion, Feline infektiöse Peritonitis, Feline Immunschwächevirus-Infektion und Tollwut.

Kleiner Junge hält eine Katze

Familie mit Kleinkind: Wenn eine Katze einzieht

Kinder unter 3 Jahren gehen oft nicht gerade sanft mit Katzen um, denn ihre Feinmotorik ist noch nicht genügend entwickelt. Was man alles beachten muss, damit es mit Kleinkind und Katze trotzdem klappen kann, verrät der IHV.

Unsauberkeit bei der Katze - nicht selten ein Problem

Unsauberkeit bei der Katze

Katzen sind von Natur aus reinliche Tiere. Dennoch klagen viele Besitzer über plötzliche und anhaltende Unsauberkeit bei ihren Stubentigern. Dieses Verhalten kann ein Zeichen dafür sein, dass sich die Tiere durch etwas gestört fühlen.

Katze beim Tierarzt - Impfungen sind Schutz für ein ganzes Katzenleben

Schutz für ein ganzes Katzenleben

Auch wenn keine Katze wie die andere ist, haben sie doch eines gemeinsam. Ihre Gesundheit wird ein Leben lang von katzentypischen Krankheiten bedroht. Der BfT e.V. gibt Tipps zu vorbeugenden Maßnahmen.

Katze im Katzenklo
Saubere Sache - Foto: Fressnapf/Ulrike Schanz

Das Katzenklo-Einmaleins

Ist die Samtpfote zufrieden mit dem stillen Örtchen? Worauf muss man achten, damit nichts schiefgeht?

Katze liegt in der Sonne

Tierische Anpassung: Wie Katzen die Zeitumstellung erleben

Abends bleibt es länger hell, morgens erst mal wieder länger dunkel: Wenn Ende März die Uhr eine Stunde nach vorn gestellt wird, muss sich das Gewohnheitstier Katze erst einmal umgewöhnen. Die üblichen Fresszeiten verschieben sich plötzlich.

Katze liegt auf Herrchens Bauch

Altersdemenz bei Katzen

Mit dem Alter wird auch Mieze vergesslich. Katzen im Greisenalter sind keine Seltenheit mehr – unsere Heimtiere leben heute wesentlich länger als früher. Deswegen ist die Altersdemenz bei Tieren im Seniorenalter mittlerweile ebenso ein Thema wie bei Menschen. 

Kastration von Katzen

Frühlingsgefühle: ja – Katzenschwemme: nein
Tierheime sehen dem Frühjahr bang entgegen: Wenn sich liebeshungrige Katzen vermehren, haben sie alle Hände voll zu tun. Es sind einfach zu viele Katzenbabys, die im Tierheim landen. Da hilft nur eines: Kastration. 

Clickertraining für Katzen

Clickertraining für Katzen

Clickertraining kennt man - aber meist im Zusammenhang mit Hundetraining. Was viele Menschen noch nicht wissen, auch Katzen kann man trainieren und zwar so, dass sie gerne mitmachen. Wenn Katzen diese tolle Methode erst ein mal kennengelernt haben, können sie meist gar nicht genug davon bekommen. 

Tipps zum Umgang mit scheuen Katzen

Ratgeber von TheraFelis (Copyright by Katja Rüssel)

Weniger ist mehr: Um das Vertrauen scheuer Katzen zu erlangen ist eine Sache besonders wichtig: Geduld! Sie sollten nie versuchen die Katze hochzuheben oder einfach nach ihr zu greifen - sie wird vor Ihren Annäherungsversuchen ängstlich zurückweichen.

Katzenzähne richtig pflegen: So bleibt das Gebiss von Samtpfoten gesund

Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Deutschland. „Ihre" Menschen achten auf gutes Futter und lassen ihr Tier regelmäßig impfen. Damit Katzen rundum gesund bleiben, sollte auch die Zahnpflege nicht vernachlässigt werden. Befolgen Katzenhalter einige Ratschläge vom Tierarzt, ist das nicht schwer.

Katze am vernetzten Balkon

Der Katzenbalkon als Katzenparadies

Ein Plätzchen am Balkon, das lieben besonders Wohnungskatzen: Mit einem Schutznetz können Sie den Balkon zu einem schönen, aber vor allem sicheren Platz für Ihre Samtpfote machen.