Worauf muss man beim Katzenklo achten?

Katzen mögen es sauber, auch im Katzenklo. Die Samtpfoten sind von Natur aus reinlich, sie hassen unangenehme Gerüche und erledigen ihr Geschäft am liebsten diskret und ungestört. Was muss man bei einer Katzentoilette alles beachten?

 

Gitti Gegenfurtner
Gitti Gegenfurtner
FRESSNAPF Moosach

FressnapfDer FRESSNAPF-Tipp

Die Experten der Münchner FRESSNAPF-Märkte beraten Sie!
Felix Wonhas
Felix Wonhas
FRESSNAPF Sendling

 

Wo soll die Katzentoilette stehen?

Der Standort der Katzentoilette enorm wichtig: Sie sollte an einem ruhigen Platz stehen, auf keinen Fall in der Nähe des Fress- oder Schlafplatzes. Und wenn Sie mehrere Katzen haben, sollten für jede von ihnen eine eigene Toilette bereitstehen.

Wie groß soll die Katzentoilette sein?

Die Größe ist entscheidend, denn die Katze muss sich darin umdrehen und auch gemütlich ausstrecken können. Wenn sie sich im Klo beengt fühlt, wird sie vielleicht nicht mehr hin-eingehen, sondern sich ein angenehmeres Plätzchen in Ihrer Wohnung suchen…

Sauberkeit im Katzenklo ist wichtig

Die Katzenstreu in der Toilette sollte immer sauber und mehrere Zentimeter hoch einge-füllt sein, denn Ihr Stubentiger will – wie auch in freier Natur – scharren. Katzen mögen es gar nicht, wenn es stinkt und unsauber ist. Das Katzenklo sollte deshalb leicht zu reinigen sein und ,Ihrer Wohnung zuliebe, auch auslaufsicher.

Grundsätzlich gibt es offene Schalentoiletten und geschlossene Haubentoiletten. Offene Toiletten haben den Vorteil, dass sich weniger schnell ein unangenehmer Geruch für die Katze bildet. Haubentoiletten dagegen bieten eine Rückzugsmöglichkeit – und es gibt sie auch mit einem eingebauten Filter, der den Geruch absorbiert.

Beschaffenheit von Katzenstreu

Katzenstreu gibt es nicht klumpend (Körnchen oder Pellets saugen sich einzeln voll) oder klumpend (bei Kontakt mit Flüssigkeit bilden sich Klumpen, die ausgetauscht werden) erhältlich. Hier sollten Sie das nehmen, was die Samtpfote bevorzugt. Wenn sie mit der Streu nicht zufrieden ist, kann sie das ganz schnell zeigen, indem sie den Teppich wählt.

Katzentoiletten für alle Fälle

Katze auf dem KatzenkloEs gibt Katzentoiletten in vielen Formen, Farben und Größen. Grundsätzlich gilt: je größer desto komfortabler.

Für spezielle Bedürfnisse gibt es kleinere Lösungen: Modelle für Reisen und Ausstellungen; dreieckige Toiletten für kleine Räume. Diese Ecklösung ist platzsparend, eignet sich aber eher als zusätzliche Toilette.

Katzenstreu ist nicht klumpend (Körnchen oder Pellets saugen sich einzeln voll) oder klumpend (bei Kontakt mit Flüssigkeit bilden sich Klumpen, die ausgetauscht werden) erhältlich.

Unter den verschiedenen Möglichkeiten von Katzentoiletten und Streu das richtige für seine Samtpfote auszuwählen, ist wichtig für Ihr Tier und Ihre Wohnung. Auch bei plötzlicher Unsauberkeit der Katze ist es manchmal hilfreich, einmal etwas anderes auszuprobieren.


Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Newsletter

Newsletter

Lesergeschichten

Junge mit Hund

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof