Kontakt

Tipps zum Einkauf von Tierbedarf im Internet

Die Anschaffung eines Haustieres kann den Beginn einer langen Freundschaft zwischen Mensch und Tier bedeuten. Ihr Haustier wird Ihnen seine Zuneigung und Treue immer schenken, doch Sie sollten sich stets im Klaren darüber sein, dass ein Haustier ein Lebewesen mit Bedürfnissen ist, für deren Erfüllung Sie die Verantwortung tragen.
Neben viel Liebe und Verständnis für gelegentliche Erziehungsprobleme gehört dazu vor allem die Ausstattung mit dem richtigen Tierbedarf.

Was brauchen Hunde, Katzen & Co?

Welpe mit BallHunde benötigen vor allem viel Auslauf – gerade bei Welpen kann es schwer sein, diese an das Tragen eines Halsbandes und die Hundeleine zu gewöhnen. Bei der Anschaffung sollten Sie vor allem darauf achten, dass das Halsband sicher aber nicht zu fest sitzt und für den Hund bequem ist. Versucht das Tier ständig, sich das Band abzustreifen, kann das auf einen zu unbequemen Sitz hindeuten. Würgehalsbänder, die sich bei einem Zug an der Leine zuziehen, sind Tierquälerei und sollten nicht verwendet werden.

Darüber hinaus sind Hunde Tiere, die eine sehr enge emotionale Beziehung zu ihrem Halter aufbauen. Spielen Sie mit ihm! Und wenn die Zeit einmal nicht reicht, gibt es viele Beschäftigungsmöglichkeiten in Form von Spielzeug, mit dem er alleine spielen kann.

Schaffen Sie ihm mit einem Hundebett für drinnen und einer Hundehütte für draußen ein eigenes Reich. Und vergessen Sie die Näpfe nicht! Er braucht mindestens zwei, einen für Hundefutter und einen für Wasser.



Katze im Katzenklo

Hauskatzen benötigen im Gegensatz zu Hunden zwar keinen Auslauf, sind aber dennoch durchaus wilde Tiere mit einem angeborenen Spiel- und Jagdtrieb. Diesen können Sie durch passendes Spielzeug wie Mauskordeln befriedigen. Achten Sie aber darauf, dass das Spielzeug keine verschluckbaren Kleinteile enthält.

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Katze den Spieltrieb an Ihrem neuen Sofa auslässt, empfiehlt sich zudem die Anschaffung eines Kratzbaums.

Da Katzen sehr reinliche Tiere sind, sollten mehrere Katzenklos zur Verfügung stehen, mindestens zwei pro Katze. Regelmäßige Reinigung und frisches Katzenstreu sind sehr wichtig, wenn Sie nicht wollen, dass sich der Stubentiger ein anderes „Plätzchen“ sucht.

Näpfe für Fressen und Wasser sollten in der Wohnung verteilt werden und nicht direkt neben dem Katzenklo stehen – dazu mag auch ein Tier unterschiedliche Bereiche!

Zwei KaninchenKleintiere wie Hamster, Meerschweinchen und Kaninchen benötigen vor allem ein Gehege, das regelmäßig mit frischer Streu ausgelegt wird. Die oft scheuen Tiere brauchen unbedingt einen Rückzugsort in Form eines kleinen Häuschens.

Außerdem sollten Sie auch bei den Nagern für Beschäftigungs- und Bewegungsmöglichkeiten sorgen, auch Spielzeug um die Langeweile zu vertreiben ist wichtig. Selbstverständlich müssen alle Tiere regelmäßig fressen. Halten Sie deshalb immer einen Vorrat an Tiernahrung bereit.

Tierbedarf online kaufen

Onlineshops für Tierbedarf haben in der Regel geringere Betriebskosten und können Tierbedarf deshalb sehr günstig anbieten. Auf kompetente Beratung müssen Sie auch bei diesen Shops nicht verzichten, in der Regel bieten deren Webseiten viele Informationen für angehende und erfahrene Tierhalter. Ein weiterer Vorteil sind die Kundenbewertungen, mit denen Sie sich über die verschiedenen Artikel informieren können.

So sparen Sie Geld

Mit der Berücksichtigung der folgenden Tipps können Sie beim Kauf von Tierfutter und Tierbedarf übrigens bares Geld sparen:

* Vor allem bei größeren Anschaffungen wie etwa einem Katzenbaum kann es sich lohnen, bei Auktionen auf eBay mitzubieten und gebrauchte Artikel zu erstehen. Oft bieten auch die Kleinanzeigen in der lokalen Tageszeitung echte Schnäppchen.

* Nutzen Sie offizielle Gutscheine, die von den großen Shops bereitgestellt werden. Das Portal Deals.de hält Sie hierbei immer auf dem aktuellsten Stand, da hier sämtliche Rabattaktionen aufgelistet werden. So gibt es zum Beispiel derzeit einen exklusiven Rabatt von 10 Prozent bei Zooplus und ein vergleichbares Angebot speziell für Fressnapf.

* Vor allem beim Tierfutter bieten die Onlineshops die Bestellung von Proben an. Das spart Geld, falls Ihr Haustier das Futter nicht leiden kann.

* Wenn der Onlineshop einen kostenlosen Versand nur oberhalb eines bestimmten Bestellwertes anbietet, sollten Sie versuchen, diese Grenze zu erreichen. Sie erhalten dann mehr Tierbedarf für das gleiche Geld. Geben Sie zum Beispiel Sammelbestellungen mit anderen Tierhaltern auf oder kaufen Sie Tierfutter auf Vorrat.