Biber nach Bad im Pool in Not

Im Jägerhofweg in Langwied entdeckten Kinder beim Spielen in einem unbewohnten Anwesen einen Biber, der nach einem Bad im Swimmingpool den „Ausstieg“ nicht mehr erklimmen konnte. Sie hatten ein Herz für den Biber und riefen die Feuerwehr.

Hier die Meldung der Berufsfeuerwehr München:

Samstag, 3. Juli 2021

Kindern ist ein Biber in einer ausweglosen Situation aufgefallen, daraufhin rufen sie die Feuerwehr.

Die Kinder spielten auf einem verlassenen Grundstück, in dem sich auch ein Swimmingpool befand. Bei näherer Betrachtung des Pools entdeckten sie den völlig entkräfteten Biber, unbekannten Alters. Es war dem Tier nicht möglich den Pool zu verlassen (Wasserstand bei 20 cm), da keine Treppe hinausführte und bezweifelt werden musste, dass der Biber im Leitersteigen geübt war.

Kurzer Hand entschieden sich die Kinder, die Feuerwehr zu rufen. Diese rückte mit einem Wassernotfahrzeug an. Ausgerüstet mit einem Kescher fingen sie den Biber ein und setzten ihn in einem nahegelegenen Bach wieder aus. Frohen Mutes und mit wiederkehrenden Kräften, schwamm das Nagetier in die Dämmerung hinaus. Wissenswertes: Der internationale Tag des Bibers findet jährlich am 07. April statt.

Ende gut, alles gut ...

Tags: Feuerwehr

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Online kaufen

Online kaufen

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof