19. Mai 19

SEMINAR Stress beim „Wellnessexperten“ Hauskatze?

mit Birgit Rödder in Haimhausen
Er gilt als Zivilisationskrankheit, als Folge von Überarbeitung, Überforderung oder allgemein von Belastung, und ist in unserer schnelllebigen Zeit in aller Munde: Stress. Auch Hauskatzen incl. „reine“ Stubentiger müssen sich zumindest gelegentlich mit Änderungen ihrer Lebensbedingungen auseinandersetzen und die Anforderungen im besten Fall bewältigen.

Aber dass Hauskatzen Stress empfinden und auf Stressoren reagieren, ist einer aktuellen Studie zufolge nicht jedem Menschen bewusst. Die bekanntesten Stressreaktionen sind sehr offensichtlich, etwa häufige Lautäußerungen, Unsauberkeit und angelegte Ohren. Viele andere werden von Katzenhaltern als normale Verhaltensweisen interpretiert, als katzentypisch, z.B. sich zu verstecken, einzufrieren sowie die Erweiterung der Pupillen.

Katze versteckt sich

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit Stressreaktionen, -symptomen und Stressoren, hauptsächlich mit den Fragen:

• Wie erkennt man Stress bei Hauskatzen?
• Gehen alle Katzen in gleicher Weise mit Stress um?
• Welche körpersprachlichen Äußerungen weisen darauf hin?
• Welche Verhaltensweisen deuten ihn an?
• Gibt es guten und schlechten Stress?
• Welches sind die häufigsten Stressoren?
• Kann und sollte ich jeden Stress bei meiner Katze vermeiden?
• Wie kann ich Stress vermeiden?
• Wie kann ich die Wirkung von Stressoren mildern?

 Katze lauert in der Wohnung

Stress steht in Wechselwirkung mit zahlreichen Erkrankungen. Beachten Sie deshalb bitte, dass dieses Seminar trotz ausführlicher Informationen weder eine tierärztliche Untersuchung ersetzt noch eine Verhaltensberatung und -therapie.

Preis: EUR 95,- pro Person inkl. MwSt.
plus Mittagessen

Veranstaltungsdatum: 19.05.2019 10:00-16:30

Veranstalter: Christiane Schimmel

Veranstaltungsort:
Christiane Schimmel
Dachauer Strasse 107A
85778 Haimhausen

Referentin:
Birgit Rödder
Diplom-Biologin
Bachelor of Veterinary Psychology (BVetP)

Kurzvita Birgit Rödder:
Jahrgang 1964, auf einem Westerwälder Bauernhof mit allerlei Tieren aufgewachsen
Diplomstudium der Biologie mit Schwerpunkt Ethologie (Verhaltensforschung) in Bonn, anschließend
Studium zum Bachelor of Veterinary Psychology (Tierpsychologin)
seit 1997 als Tierverhaltenstherapeutin tätig, seit 2001 hauptsächlich für Katzen und seit 2008 hauptberuflich
Mitglied der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie (GTVMT) e.V.
Mitglied im Verband der Tierpsychologen und Tiertrainer (VdTT) e.V.
Referentin für diverse Katzenthemen, z.B. beim Landestierschutzverband NRW. e.V.
Dozentin für Tierpsychologie bei der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN) und ATM
Autorin der vier Skripte "Ethologie der Hauskatze" für die Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN)
Fachbuchautorin
Autorin von Fachartikeln in Katzenzeitschriften
Trainerin für Katzenhalter
individuell oder in Seminaren
https://catility.de/angebote/uebermich

Tickets: https://christianeschimmel.de/termine-und-seminare/stress-beim-wellnessexperten-hauskatze/

 Christiane Schimmel

 

 

 

 

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Newsletter

Newsletter

Lesergeschichten

Junge mit Hund

Rabatte & Losglück

Rabatte & Losglück

Online kaufen

Online kaufen

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof