Ab 8. April 2021

Online-Ausbildung zum Pferdeernährungsberater

Ziel der Ausbildung ist es, die passende Fütterungsstrategie für jeden Pferdetyp, jede Leistungsstufe und für viele Sonderfälle zu finden, damit das Pferd gesund bleibt. Eine Rationsberechnung fürs Pferd ist eine umfangreiche Aufgabe, die einiges an Wissen und Übung bedarf.

In der Ausbildung zum Pferdeernährungsberater - https://tierernaehrungsberater.de/ausbildung-pferdeernaehrungsberater-online/ werden diesem Thema viele Stunden gewidmet.

Wir haben drei Hauptfaktoren, die wir bei der Rationsberechnung berücksichtigen müssen:

  • das Pferd, mit seinem Bedarf an Nährstoffen
  • seinem Anspruch an eine gewisse Fresszeit und
  • die passenden Futtermittel, welche die Nährstoffe mehr oder weniger enthalten

Für die Berechnung des Erhaltungsbedarfs brauchen wir das Gewicht des Pferdes. Dieses kann ermessen und berechnet werden oder wir wiegen das Pferd. Wir brauchen den Körperumfang, Halsumfang, Brustumfang, Röhrbeinumfang und die Widerristhöhe mit einem Bandmaß gemessen. Wo das Bandmaß angesetzt werden muss, zeigt das Foto.

Pferdefoto mit Strichlinien, wo das Pferd gemessen werden muss

Feststellung des Pferde-Typs
Entspricht das Pferd dem modernen Sporttyp oder ist es eher ursprünglich? Hat es einen langen Hals, lange Beine und einen feinen Kopf? Ist es eher nervig mit viel Eigenbewegung? Oder hat es eher einen kurzen, stämmigen Hals, kurze und stämmige Beine, mit einem mächtigeren Kopf und nicht besonders viel Bewegungsdrang?
Ein 500 kg Pferd kann aufgrund seines Typs zwischen 42 und 68 MJ Energie pro Tag brauchen.

 Ein stämmiges Pony und daneben Heidi Herrmann auf einem Englischen Vollblüter mit Fohlen

BCS (Body Condition Score)
Wichtig ist ebenso der BCS des Pferdes. Ist dieses leicht übergewichtig braucht es natürlich weniger Energie als ein mageres Pferd. Dabei ist meist nicht das ganze Pferd dick oder dünn, sondern häufig fällt die Vorderhand schmaler aus, der Bauch hingegen ist dick. Ein Grasbauch macht aber noch kein dickes Pferd.

Übung macht den Meister
Diese wichtigen Vorarbeiten müssen geübt, geübt und geübt werden. In unserer Ausbildung zum Pferdeernährungsberater kann jeder sein gemessenes und bewertetes Pferd in der Gruppe besprechen lassen.

Bedarf und Versorgung
Bei der Rationsberechnung geht es nicht nur um die Energie, sondern auch die Versorgung mit Amino- und Fettsäuren, Mineralien und Vitaminen. Liegt ein Mehrbedarf vor, steigt auch der Bedarf dieser Nährstoffe an.
Und damit sind wir bei den Futtermitteln. Welche Futtermittel enthalten welche Nährstoffe? Bei einigen ist das ganz klar: Gras und Karotten enthalten viel Betacarotin und versorgen das Pferd mit Vitamin A. Im Heu entsteht durch Sonnentrocknung Vitamin D und Luzerne enthält viel Protein.
Den kompletten Artikel finden Sie hier: https://tierernaehrungsberater.de/2020/10/20/rationsberechnung-pferd/

Diverse Futtermittel fürs Pferd

Die Themen der Ausbildung zum Pferdeernährungsberater

Block I – Nährstoffe
Block II – Anatomie und Physiologie
Block III – Futtermittel
Block IV – Rationsberechnung
Block V – Sonderfälle der Pferdeernährung
Block VI – Erkrankungen und Diätetik

Für wen ist die Ausbildung gedacht?

Die Ausbildung bei G & H Tierernährung eignet sich bestens als Zusatzqualifikation für Tierheilpraktiker, Pferdephysiotherapeuten, sonstige Pferdetherapeuten oder Pferdetrainer.

Aber auch für die Betreiber von Pensionsbetrieben, für Reiter und Fahrer mit eigenem Stall, dem Einsteller, auf der Suche nach einer artgerechten Haltung und Fütterung sowie für interessierte Pferdebesitzer.

Dozentin ist THP Heidi Herrmann, Pferdewirtschaftsmeisterin und Tierernährungsberaterin.
Die Wissensvermittlung erfolgt vom Praktiker für die Praxis. Auch ohne Vorbildung werden Sie leicht folgen und vom erworbenen Wissen profitieren können.

Die Ausbildung umfasst 40 Stunden. Als Webinar sind 36 Stunden angelegt, 4 Stunden sind praktische Arbeit nach Anweisung. Es finden sechs Themenblöcke über 6 Monate verteilt, statt. Wir kommen an 18 Donnerstag-Abenden jeweils für 2 Stunden zusammen.

Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen als Video später zur Verfügung. Es gibt umfangreiche Unterlagen zum Nachlesen. Verpasst man mal einen Abend, kann dieser im Selbststudium nachgeholt werden.

Sie können blockweise über die Online-Akademie von Heidi Herrmann buchen: https://tierernaehrungsberater.edudip.com/w/355910

Oder sich für die komplette Ausbildung anmelden: https://tierernaehrungsberater.de/anmeldeformular/

Eine Aufzeichnung der kostenlosen Infoveranstaltung mit Probeunterricht finden Sie hier:

https://tierernaehrungsberater.edudip.com/w/355924

 

Unser Service

Geschenkideen

Geschenkideen

Tierfinder

Tierfinder

Tägliches Kalenderblatt

Tägliches Kalenderblatt

Online kaufen

Online kaufen

Tierfinder

Tierfinder

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Geschenkideen

Geschenkideen

Urlaub mit dem Tier

Urlaub mit dem Tier

Freizeit mit Tieren

Freizeit & Urlaub

Mensch & Tier

Mensch & Tier

Tier-SOS für MUC

Tier SOS

Abschied vom Tier

Abschied vom Tier

Virtueller Tierfriedhof

Virtueller Tierfriedhof