Kontakt

Infos rund ums Aquarium und Terrarium

Fische im Aquarium

Tipps für die richtige Pflege von Aquarienfischen

Wenn Sie ein Aquarium in Ihrem Haus haben, ist es wichtig zu lernen, wie man sich richtig um die darin lebenden Fische kümmert. Leider haben viele Menschen nur eine oberflächliche Vorstellung vom richtigen Umgang mit Fischen und deren Sicherheit.

Mutter und Tochter vor einem Aquarium

Aquarium im Urlaub: Mit richtiger Vorbereitung klappt es!

Dank moderner Technik kann ein Aquarium einige Tage, notfalls sogar Wochen, unbeaufsichtigt bleiben – sofern man ein paar Vorkehrungen trifft. Welche das sind, verrät Maike Wilstermann-Hildebrand, Vize-Präsidentin des Verbands Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde (VDA).

 Goldfische im Gartenteich

Wie wird der Teich auf den Winter vorbereitet?

Im September und Oktober ist der Teich oft eindrucksvoller als in den Sommermonaten: Einige Wasserpflanzen blühen noch, die Blätter schillern in bunten Farben, das Wasser scheint besonders klar zu sein. Eine schöne, aber auch arbeitsintensive Zeit, in der der Teich auf den kommenden Winter vorbereitet werden muss.

Aquascaping

Tipps zur Gestaltung des Aquariums

Gärtnern lieben die Deutschen, das ist bekannt – aber wie wär’s mit Unterwasser-Gärtnern? „Aquascaping“ heißt das und es könnte ihr neues Hobby werden. 

Diskusfischpaar - Lichtverhältnisse im Aquarium sind wichtig

Das Licht bei Tag und Nacht im Aquarium

In einem Aquarium ist die "Natürlichkeit" das A und O. Mit einigem Aufwand kann man diese gut herstellen und je näher sie an das Natur-Vorbild heranreicht, desto schöner ist es sowohl im Aquarium für seine Bewohner als auch von draußen für den Aquarianer. Die Tageszeiten spielen im Aquarium eine große Rolle.

Der Gartenteich - eine grüne Oase

Der Gartenteich - eine grüne Oase

Gerade im Sommer ist ein gepflegter Gartenteich ein Ort der Erholung und ein Paradies für Flora und Fauna. Klares Wasser, gesunde Pflanzen und Fische – das ist der Traum eines jeden Teichbesitzers. Um den Gartenteich im ökologischen Gleichgewicht zu halten, muss man im Sommer einige Punkte beachten.

Süßwasser-Garnele

Süßwasser-Garnelen sind ideal für Aquaristik-Einsteiger

Die farbenfrohen Süßwasser-Garnelen begeistern mit ihrem bunten Treiben die Aquaristik-Neulinge, denn ihre Wünsche sind leicht zu erfüllen und die filigranen und pflegeleichten Wirbellosen bieten zusätzlich jede Menge Unterhaltung.

Mutter und Tochter beobachten Transvestitenbuntbarsche im Aquarium

Transvestitenbuntbarsche im Aquarium

Eine besonders spannende Vorstellung bieten die Transvestitenbuntbarsche: von Verfolgungsjagd, Versteckspiel und Versöhnung ist alles drin. Mit ihnen holen sich Aquarienfreunde besonders faszinierende Zierfische in ihre Unterwasserwelt - und Action.

Familie steht am Gartenteich

Temperaturschwankungen im Gartenteich – für die Fische kein Problem!

Die Hitzewellen lösen sich ab mit herbstlicher Kühle, die Temperaturschwankungen im Gartenteich sind in diesem Sommer enorm. Einmal haben wir Temperaturen über 30 Grad, dann wieder frösteln wir bei regnerischen 12 Grad. Wie verkraftet ein Mikrokosmos wie der Gartenteich diese klimatischen Kapriolen.

Pärchen sitzt am Gartenteich

Im Frühling beginnt die Gartenteich-Saison

Feucht-Biotope im Garten – immer mehr Gartenbesitzer entscheiden sich für ein solches Naturerlebnis, denn beim Beobachten der Pflanzen und Tiere rund ums Wasser kann man sich beruhigen und entspannen. Außerdem holt man sich ein Stück Natur nah ans Haus, an dem die ganze Familie ihre Freude hat.

Skalar

Nachts im Aquarium

Farbwechsel bei Nacht: Fische zeigen auch im "Schlaf" faszinierende Verhaltensweisen. Einige Fische verschwinden plötzlich, andere tauchen aus ihren Verstecken auf und einige scheinen sich sogar ein neues Gewand zugelegt zu haben – in der Dämmerung gehen im Aquarium geheimnisvolle Dinge vor sich.

Frau und kleines Mädchen vor dem Aquarium

Faszination Aquarium

Wer schon immer an Aquarien Interesse hatte und sich für das neue Jahr vorgenommen hat, weniger zu fernsehen, der kann sich vielleicht mit einem neuen Hobby ebenfalls schöne Bilder zaubern. Was man alles dabei beachten muss, verrät der Industrieverband Heimtierbedarf e.V.

Zwerggarnelen

Der neue Trend: Nano-Aquarien

Kleines Becken – große Wirkung: Die Nanowelt mit Garnelen, Krebsen und Schnecken ist absolut im Trend bei den Aquarien. Als lebendiger Blickfang lädt die Welt der Zwerge (griechisch „nannos" = Zwerg) Tierfreunde zum Beobachten ein. Die Experten der Fachmarktkette Fressnapf geben Tipps für den spannenden, kleinen Erlebnisraum.

Knutschende Guramis

Küsse im Aquarium: Bei Guramis alles andere als ein Liebesbeweis

Guramis sind Fische mit einem leicht rosafarbenen Schimmer und großen Augen und sie haben eine Besonderheit:  Sie küssen sich - so scheint es jedenfalls. Doch sie sind sich nicht gerade zugetan, denn das Küssen ist bei ihnen Teil des Balzverhaltens.

Wasseragame

Wasseragamen: Kleine grüne Drachen

Bei einem Besuch im Zoofachhandel mit Lebendtierabteilung sind sie immer häufiger anzutreffen: grüne Wasseragamen, auch grüne Wasserdrachen genannt. Und tatsächlich haben die Echsen mit den wachen Augen, dem Rückenkamm und den kegelförmigen Schuppen am Unterkiefer etwas Urzeitliches an sich.