Kontakt

Infos und Tipps zu Haus- und Wildtieren

Sanfte Klänge, melodischer Pop: So hören Wellis gern Musik

Was viele Menschen fast schon selbstverständlich durch den Alltag begleitet, ist auch für Wellensittiche eine willkommene Abwechslung: Musik. Für Vogelhalter, die ihren Tieren eine Freude machen wollen, gilt deshalb: Einfach mal das Radio anschalten. Aber Obacht! Nicht jeder Sender kommt gut an!

Katze im Katzenklo

Das Katzenklo-Einmaleins

Ist die Samtpfote zufrieden mit dem stillen Örtchen? Worauf muss man achten, damit nichts schiefgeht?

Feldhase im Acker

Der Osterhase ist kein Kaninchen!

Kaninchen und Feldhase sind nur weitläufig verwandt und recht einfach zu unterscheiden. Die Deutsche Wildtier Stiftung erklärt die Unterschiede.

Mann mit Hund im Strandkorb

Ein Hund für jedes Alter

Gibt es eigentlich den richtigen Hund für die Generation 50 plus? Viele sind der Meinung, Senioren kämen mit einer kleinen Hunderasse am besten klar. Doch eigentlich ist das eine sehr individuelle Entscheidung.

Katze liegt auf Herrchens Bauch

Altersdemenz bei Katzen

Mit dem Alter wird auch Mieze vergesslich. Katzen im Greisenalter sind keine Seltenheit mehr – unsere Heimtiere leben heute wesentlich länger als früher. Deswegen ist die Altersdemenz bei Tieren im Seniorenalter mittlerweile ebenso ein Thema wie bei Menschen. 

Pfotenverletzungen bei Hund und Katze richtig behandeln

Kleine wie große Wunden an Katzen- oder Hundepfoten sollten rasch versorgt werden. Doch wie macht man es richtig?

Frau mit Hund im Treppenhaus

Tierhaltung in Miets- und Mehrfamilienhäusern

Vom bellenden Hund über volle Mülltonnen bis hin zur Katzenhaarallergie reichen die nachbarlichen Konfliktherde. Häufig sorgt die Haltung von Tieren für Zündstoff in der Hausgemeinschaft. Was kann man tun für ein gutes Verhaltnis von Tierhaltern und Nicht-Tierhaltern?

Kastration von Katzen

Frühlingsgefühle: ja – Katzenschwemme: nein
Tierheime sehen dem Frühjahr bang entgegen: Wenn sich liebeshungrige Katzen vermehren, haben sie alle Hände voll zu tun. Es sind einfach zu viele Katzenbabys, die im Tierheim landen. Da hilft nur eines: Kastration. 

Hundewelpe auf der Couch

Ein Welpe im Haus

Hundewelpen sind ja sooo süß. Sie sind in den ersten Wochen aber auch sehr anfällig gegenüber Krankheiten. So haben jetzt beispielsweise Viren und Parasiten leichtes Spiel. Der Tierhalter muss sich deshalb in dieser Phase besonders um die Gesundheit der Welpen kümmern.

Kleiner Mops

Wenn der Hund nicht alleine sein will ....

Was treibt ein Hund eigentlich so, wenn er länger alleine zu Hause ist? Socken aus dem Wäschekorb angeln und verschlingen, Schuhe und Möbel zerbeißen, herzzerreißend jaulen oder still vor sich hin leiden - die Bandbreite ist groß.

Katzenspielzeug

Spiele für Hunde und Katzen

„Bei diesem Wetter jagt man keinen Hund vor die Tür!" Diese Redewendung wird gerne gebraucht, wenn es schneit, stürmt, regnet und frostig kalt ist. Doch Haustiere wollen körperlich wie geistig gefordert werden - und zwar unabhängig vom Wetter draußen.

Kanarienvogel

Kanarienvogelhaltung

Kanarienvögel bringen mit ihrem Gesang, ihrem hübschen Aussehen und ihrer Agilität ein Stück Natur ins Haus. Wir geben Ihnen einige Tipps für eine artgerechte Haltung.

Buntspecht

Vögel bestimmen

Goldhähnchen oder Drossel, Grünfink oder Star? Die heimische Vogelwelt ist so faszinierend wie vielfältig und deshalb auch nicht immer leicht zu definieren. Der Vogelführer, der auch als kostenlose App angeboten wird, hilft Ihnen dabei.

Tipps für die Meerschweinchenhaltung

Hauptsache Heu! Heu kann man Meerschweinchen gar nicht genug zur Verfügung stellen. Sie lieben es als Einstreu, Vorspeise, Snack, Hautspeise, Nachtisch und Betthupferl. Vor allem frisch soll es sein, schön grün und duftend. 

Hund zu Silvester

Beim Silvesterkrach ist ein Hund nicht gern allein

Auch wenn Sie Ihren Hund ganz "doll" lieb haben und mit ihm das neue Jahr gemeinsam begrüßen möchten - lassen Sie ihn beim Silvesterfeuerwerk besser im Haus. Für krachende Neujahrsraketen sind seine empfindlichen Ohren nicht gemacht.

Schokolade kann für Tiere tödlich sein

Ausschlaggebend für die Giftigkeit von Schokoladenprodukten ist der Kakaoanteil. Hier gilt die Faustregel, je höher der Anteil, desto giftiger ist die Süßigkeit. Das liegt daran, dass in den Kakaobohnen Theobromin enthalten ist.